Checkliste für Immobilienwertgutachten

Checkliste für Immobilienwertgutachten


Welche Angaben und Unterlagen werdenfür ein Immobilienwertgutachten benötigt?

Um ein Immobilienwertgutachten zu erstellen, werden diverse Berichte und Daten zusammen getragen, welche verschiedene Aspekte aufschlüsseln:

  • ImmobilienwertgutachtenAngabe des Wertermittlungsstichtages
  • Angabe des Wertermittlungszwecks
  • Aktueller Auszug aus dem Grundbuch
  • Aktueller Auszug aus der Flurkarte
  • Baubeschreibung aus der Bauakte und Angabe des Baujahrs
  • Bauzeichnungen (Grundrisse, Ansichten und Schnitte)
  • Berechnung der Wohn- und Nutzflächen
  • Berechnung des Bruttorauminhaltes
  • Aufstellung von Modernisierungen und Renovierungen
  • Bewilligungsurkunden eventueller Rechte und Lasten in Abteilung II des Grundbuchs (z.B. Wohnungsrecht)

Bei vermieteten Objekten:

  • Kopie der Mietverträge
  • Aufstellung der tatsächlichen Mieteinnahme

Bei Wohnungs- und Teileigentum:

  • Angaben zum Verwalter nach WEG
  • Kopie der Teilungserklärung
  • Kopie des Teilungsplans
  • Unterlagen zur Höhe der gemeinschaftlichen Instandhaltungsrücklage
  • Aktueller Wirtschaftsplan, Nebenkosten- und Hauskostenabrechnung
  • Kopie der Beschlusssammlung

Im Einzelfall können gegebenenfalls weitere Angaben und Unterlagen notwendig sein.