Zertifizierung und Fortbildung

Zertifizierung und Fortbildung, Professionalität und einem tiefgehenden Interesse an Immobilien

Die auf dieser Internetseite ersichtlichen Zertifikate und Siegel machen entsprechend deutlich, dass wir uns regelmäßig mit den komplexen und stetig veränderten gesetzlichen Anforderungen vertraut machen, uns mit Veränderungen an den Märkten, technischen Neuerungen, Trends und weiteren Neuerungen aus der Immobilienbranche auseinandersetzen und uns auf diesem Gebiet regelmäßig durch Zertifizierung und Fortbildung weiterbilden.

Die höchstmögliche Zertifizierung für Immobilienmakler ist einer Zertifizierung nach DIN EN 15733. Die damit verbundene Zertifizierung von Immobilienmaklern wird nur dann erteilt, in spezielle Auflagen erfüllt wurden und auch regelmäßige Fortbildungen nachgewiesen werden. Eine Erteilung dieser Zertifizierung erfolgt nicht auf unbeschränkte Dauer, sondern lediglich für einen Zeitraum von drei Jahren. Während dieses Zeitraums unterliegt das jeweilige Maklerunternehmen auch einer kontinuierlichen Überwachung durch die Zertifizierungsstelle.

Um den höchsten Ansprüchen unserer Kunden gerecht zu werden, haben wir uns im Jahr 2016 dazu entschieden uns durch das Unternehmen DIA Consulting mit Sitz in Freiburg nach dem DIN EN 15733 Standard zertifizieren zu lassen. Die Zertifizierung wurde uns ohne Beanstandungen am 13.12.2016 ohne Beanstandungen bis zum 08.12.2019 erteilt.

Aber nicht nur im Bereich der Maklertätigkeit ist es unser Ziel ein höchstmögliches Know-how vorzuhalten. Daher erfolgen regelmäßige Fortbildungen und auch Zertifizierungen durch bekannte Organisationen wie dem TÜV und der DEKRA. Beispielsweise wurde der Geschäftsführer Thomas Eulenpesch durch die DEKRA als Sachverständiger für Schimmelpilzbewertung sowie durch die ADA InVivo B.V. als Bau-Sachverständiger für Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken nach DIN EN ISO / IEC 17024 dem höchstmöglichen Standard, der mit der öffentlichen Bestellung und Vereidigung von Sachverständigen rechtlich gleichgestellt ist zertifiziert. Unsere Zertifizierung und Fortbildung garantiert Ihnen professionelle Beratung und Gutachten zu Ihrer Immobilie.

Durch die Teilnahme an regelmäßigen Fortbildungsveranstaltungen, die unter anderen ebenfalls durch Organisationen wie dem TÜV aber auch von Baustoffherstellern durchgeführt werden, soll weiterhin ein hoher Qualitätsstandard aufrechterhalten werden. Durch die kontinuierliche Fortbildung wird im weiteren auch der Wissensbestand zunehmend ausgeweitet, sodass wir Ihnen stets mit neuesten Fachwissen und mit einem zunehmend breiteren Kompetenzspektrum beratend zur Verfügung stehen können.

Mehr zum Thema:

DGSV Siegel
Mitglied im ivd

Fortbildungen & Zertifizierung

Dies sind Merkmale, die einen professionellen Dienstleister ausmache - Sie wissen, er kennt seine Branche!

When it comes to the quarterback position, there are different tiers of players. There are the elite, the above-average, the guys you can win with and the ones who are simply not great. Every year, a handful of players jump up a tier thanks to a breakout season.Jameis Winston Jersey

The same will be true in 2017 with these six players leading the pack as players who could have solid seasons. Now, there are multiple levels of “breaking out” – some go from great to elite, while others go from backups to average starters – which is what makes quarterbacks so much fun to watch as they develop throughout their careers.There are different levels of breaking out, and while Kessler is on a lower tier, he’s going to prove a lot of doubters wrong in 2017.Mike Evans Jersey He quietly had a solid season on an absolutely terrible team behind an offensive line that nearly got him killed. In eight starts, he had six touchdown passes with two interceptions and a completion rate of 65.6 percent.

Sure, his touchdown total was low, but he didn’t turn the ball over much on a team with very few reliable targets offensively.Vincent Jackson Jersey It was essentially Terrelle Pryor, Gary Barnidge and a cast of average running backs catching passes for the Browns.

They lost Pryor, but Kenny Britt, Corey Coleman and David Njoku will help Kessler significantly, as will the much-improved offensive line. Granted, there’s no guarantee he’ll even be the starting quarterback with Brock Osweiler and DeShone Kizer competing for the job, but I fully expect Kessler to win out in camp and earn the job. He could be in for a 20-touchdown, 3,000-yard season for the Browns, which I would consider a breakout year for a player of his caliber.Lynch and Trevor Siemian will be one of the most competitive position battles of training camp this offseason with both players getting a fair shot to win the job.Lavonte David Jersey Siemian was the starter last season, but his play was underwhelming and didn’t provide enough of a spark to retain the gig for 2017.

Now, Lynch has a year of NFL experience under his belt and an entire offseason to showcase his ability. That gives him a slight edge over Siemian, as does the fact that he was a first-round pick in 2016. Head coach Vance Joseph should give Lynch a small advantage because of his raw ability and athleticism.Gerald McCoy Jersey

Lynch has good potential as an NFL quarterback, he just needs to improve in his decision making and accuracy. His arm strength will never be an issue, but sailing passes over receivers’ heads is not something he can do. If Lynch can hone his skills and put them all together this season, he could be on track for a 25-touchdown, 12-interception season.