Bonitätsprüfung

Bonitätsprüfung


Mit der Mieterbonitätsauskunft den richtigen Mieter finden

 

Was wird bei einer Bonitätsauskunft überprüft?

Der Begriff Bonität bezeichnet im Zusammenhang mit MIetverträgen die Fähigkeit einer natürlichen oder juristischen Personen die durch den Mietvertrag vereinbarten Zahlungsverpflichtungen nachzukommen. Im Rahmen einer Bonitätsauskunft werden Informationen aus Schuldnerverzeichnissen, privat geführten Datenbanken wie der Datenbank der Schufa, Angaben zu Insolvenzverfahren sowie Daten aus gerichtlichen Mahnverfahren gesammelt und ausgewertet. Hieraus lässt sich die individuelle Bonität ermitteln. Um die Zahlungsfähigkeit des potenziellen Mieters sicherzustellen ist daher eine Prüfung vor Abschluss des Mietvertrages ratsam.

Welche Vorteile bringt eine Mieterbonitätsauskunft?

Durch die Bonitätsauskunft erhalten Sie unmittelbare Informationen, ob bei dem potenziellen Mieter in der Vergangenheiten Zahlungsausfälle eingetreten sind. Somit können Sie das Risiko eines Zahlungsausfalls bereits vor Abschluss eines Mietvertrages besser minimieren. Die Mieterbonitätsauskunft erhalten Sie durch uns ohne Wartezeit und lange Postwege. Wir können die Abfrage für Sie 7 Tage die Woche durchführen. Somit können Sie die Auskunft sogar direkt biem Besichtigungstermin erhalten. Durch die Zusammenarbeit mit namhaften Partnern garantieren wir einen sicheren und vertrauensvollen Umgang mit personenbezogenen Informationen und eine Konformität mit den aktuellen Datenschutzbestimmungen.